Hr. Hegge, Hörgeräteanpassung, 29.4.2009:
Nachdem ich Sie nun völlig demotiviert hab, machen wir mal mit logischeren Sachen weiter.

.

 

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 28.4.2009:
Ostereierpädagogik: Verzweifelt suche ich hier jemanden, der die Antwort weiß. Wozu der ganze scheiß?

.

 

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 28.4.2009:
Augustin: Können Sie nicht lesen oder schreibe ich schlecht?
Gesamte Klasse im Chor: SIE SCHREIBEN SCHLECHT!
Augustin: Gut.

.

 

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 28.4.2009:
Wozu brauche ich ‘ne Unfallversicherung wenn ich Motorrad fahre? Die hab ich also auch gleich noch gekündigt und mir ‘n Helm gekauft.

.

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 29.4.2009:
Auch wenn da draußen die Turteln tauben, äh… die Tauben turteln… müssen wir jetzt weitermachen!

.

 

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 29.4.2009:
Sowohl Caprios als auch Motorräder sind hochgradig asozial! Man kann keinen mitnehmen. Gesellschaftsunfähig!

.

 

 

Hr. Augustin, Betriebswirtschaft, 29.4.2009:
Meine Herren! Was labern Sie hier vorne immer? Sie sind ja wie Weiber!

.

 

 

Hr. Hegge, Hörgeräteanpassung:
Ich wurde schon mal von einem Motorboot gerettet. Ich war aber gar nicht in Seenot.

.

 

 

Hr. Kuchenbecker, Audiologie, 30.4.2009:
Kuchenbecker: Hergen… Hergen… Ist Hergen ein Mann oder eine Frau?
Hergen: Ich glaub ein Mann.

.

 

 

Hr. Hegge, Hörgeräteanpassung, 4.5.2009, auf die Frage, was er denn am Wochenende macht:
Wenn mir gar nichts anderes einfällt geh ich segeln. Auf meiner Liste stehen noch segeln und segeln und dann noch segeln. Dann streich ich segeln und segeln weg und dann bleibt ja nur noch segeln übrig.

.

 

 

Hr. Hegge und Hr. Henke, Hörgeräteanpassung, 11.5.2009, Herr Hegge untersucht gerade das Tafelscharnier:
Hegge: Das Scharnier ist ausgeleiert. Die Niete.
Henke: Das sagst du nicht noch mal zu mir!

Advertisements